Home    Innere Medizin    Phlebologie    Lymphologie    Ästhetik    So finden Sie uns    Links/Impressum      

Trierer Straße    
66111 Saarbrücken    
Tel. 0681 - 947 33 33    
Fax 0681 - 947 33 34&    

info(at)caroline-jager.de    

Regenbogenhaus

 
Die Sklerotherapie

Die Sklerotherapie ist eine ausgesprochen ausgereifte, hochwirksame und komplikationsarme Therapie zur Behandlung aller Formen und Größen von Krampfadern. Der früher häufiger gebrauchte Begriff "Verödung" wird heute immer seltener verwendet.

Ziel der Sklerotherapie ist es, einen dauerhaften Verschluss und anschließend das völlige Verschwinden der krankhaft erweiterten Venen zu erreichen. Dieses Ziel wird erreicht, in dem die Vene mit einem sog. Sklerosierungsmittel behandelt wird. Die Vene verschließt sich dadurch und wird vom Organismus nach und nach in normales Bindegewebe umgewandelt. Die Ärzte nennen diesen Vorgang "Sklerose". Das Blut sucht sich einen neuen Weg über andere, gesunde Venen.



Nach (links) und vor (rechts) der Behandlung.

Vor Beginn der Behandlung möchte der Arzt den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten ermitteln, seine individuelle Krankheitsgeschichte festhalten und eine genau Diagnose stellen. Auf dieser Basis stellt der behandelte Arzt einen Therapieplan auf und legt fest, mit welchen Schritten in welchem Zeitraum die Sklerotherapie durchgeführt wird. Eine Behandlungssitzung dauert in der Regel nicht länger als 5 bis 20 Minuten.

Da bei der fast vollkommen schmerzlosen Sklerotherapie keine Narkose und auch keine örtliche Betäubung notwendig ist, kann sie ambulant in der Praxis des Spezialisten durchgeführt werden. Nach der Behandlung ist man sofort arbeitsfähig und normal belastbar.

   Die Sklerotherapie: Was kann erreicht werden?
   Zurück zur Auswahl



 Info Box


Was begünstigt die Krampfaderbildung?

Die Venen werden immer weiter ausgedehnt. Die Klappen können
sich aufgrund des erweiterten Durchmessers nicht mehr schließen.
Das Blut versackt und die oberflächlichen Venen, die nicht durch
Muskeln oder Knochen gehalten werden, leiern aus und zeigen sich
als geschlängelte Krampfadern.

 

            Home ·  Innere Medizin ·  Phlebologie ·  Lymphologie ·  Ästhetik ·  So finden Sie uns ·  Links / Impressum