Home    Innere Medizin    Phlebologie    Lymphologie    Ästhetik    So finden Sie uns    Links/Impressum      

Trierer Straße    
66111 Saarbrücken    
Tel. 0681 - 947 33 33    
Fax 0681 - 947 33 34&    

info(at)caroline-jager.de    

Regenbogenhaus

 
Verhaltsregeln bei Armlymphödem

a) beim Arzt

Keine intensive Wärmebehandlungen des Armes
  (z. B. wärmende Salben, Fango, Solarien, Bäder, tiefenwärmende Elektrotherapie).

Keine Injektion, Akupunktur oder Akupressur
  an dem betroffenen Arm durchführen.

Keinen Blutdruck am betroffenen Arm messen.

Kein Blut aus dem betroffenen Arm entnehmen.

Keine knetende Massage im Ödembereich durchführen.

b) für den Patienten

Mit dem betroffenen Arm vorsichtig Fenster putzen, Gardinen
  sowie Wäsche aufhängen etc. (Überlastungsgefahr).

Keine schweren Gegenstände tragen (Taschen, Eimer).

Auch bei Arbeiten im Haushalt die verordneten Armstrümpfe
  und Kompressionshandschuhe tragen.

Keine engen Armbänder, Ringe und Armbanduhren am betroffenen Arm tragen.
  BH-Träger dürfen nicht einschneiden. Keine schweren Mäntel tragen.

Vermeiden Sie den Kontakt mit zu heißem Wasser (Spülen, Putzen, Handwäsche).

Vermeiden Sie Verbrennungen beim Kochen. Verwenden Sie immer
  Handschuh-Topflappen. Vorsicht beim Bügeln.

Schützen Sie den betroffenen Arm und die Schulter vor Hitzeeinwirkungen
  von Trockenhauben.

Vermeiden Sie Verletzungen (z. B. durch Küchenmesser, Nähnadeln, Dornen,
  Stacheln, Gartengeräte).

Vermeiden Sie Kratz- und Bisswunden durch Haustiere.

Beim Zigarettenrauchen vorsichtig sein (Verbrennung).

Beachten Sie die sorgfältige Pflege der Hände.

   Regeln und Übungen bei Beinlymphödem
   Zurück zur Auswahl



 Armlymphödem


 

            Home ·  Innere Medizin ·  Phlebologie ·  Lymphologie ·  Ästhetik ·  So finden Sie uns ·  Links / Impressum