Home    Innere Medizin    Phlebologie    Lymphologie    Ästhetik    So finden Sie uns    Links/Impressum      

Trierer Straße    
66111 Saarbrücken    
Tel. 0681 - 947 33 33    
Fax 0681 - 947 33 34&    

info(at)caroline-jager.de    

Regenbogenhaus

 
Folgen unbehandelter Krampfadern

Der häufig gebrachte Hinweis von Betroffenen auf andere Familienmitglieder, die mit diesem Leiden alt geworden sind, ohne dass man das Problem beseitigt hätte, zeigt deutlich, das die Folgen von Krampfadern unterschätzt werden.

Zumeist wird eine ganze Reihe unangenehmer, schmerzhafter und gefährlicher Folgen der Erkrankung außer Acht gelassen. Dazu gehören das sogenannte "offene Bein" und auch die gefürchtete Thrombose, also ein Venenverschluss durch Blutgerinnselbildung mit dem Risiko einer Lungenembolie.

Am Anfang der Krampadererkrankung steht häufig die Schwellung der Beine, besonders der Knöchelregion. Kleine Gefäße beginnen sich allmählich zu verfärben und werden bläulich. In der Folge kommt es zu Veränderungen am ganzen Unterschenkel das Gewebe verliert seine Spannkraft und verhärtet sich. Im Laufe der Zeit wird die Haut zunehmend dunkler und bräunlich.

Schmerzhafte Venenentzündungen

Häufig führen Krampfadern auch zu schmerzhaften Venenentzündungen. Hierunter versteht man die Blutgerinnselbildung in oberflächlichen Venen mit Entzündungen des umgebenden Gewebes. Ein solches Gerinnsel draf nicht unterschätzt werden, da es zu einem Verschluss weiterer und größerer Blutgefäße führen kann. Eine solche Thrombose bringt die Gefahr einer Lungenembolie mit sich, wenn sich das Gerinnsel lösen sollte.

Venen, die so stark geschädigt sind, dass das Blut nicht mehr richtig abfließen kann, sondern sich in ihnen staut, müssen natürlich behandelt werden. Das Gleiche gilt, wenn Krampfadern Beschwerden bereiten.

   Diagnostik der Venen
   Zurück zur Auswahl



 Info Box


Was sind Krampfadern?

Der Begriff kommt nicht von den Krämpfen in den Beinen, die auch bei Krampfadern entstehen können, sondern aus dem Mittelalter von dem Begriff „krumpe Adern" (die Venen schlängeln sich „krumm" am Bein bei Erweiterung) bis zu der sprachlichen Umwandlung zu Krampfadern.




 

            Home ·  Innere Medizin ·  Phlebologie ·  Lymphologie ·  Ästhetik ·  So finden Sie uns ·  Links / Impressum